Kontakt
Digitale Volumentomographie (DVT)

Maßgeschneiderte Knochenregeneration

Für den Wiederaufbau von Knochensubstanz bietet ReOss® maßgefertigte, individuelle Lösungen.
Das Besondere: Die endgültige Form des neu zu bildenden Knochens kann von vornherein festgelegt werden – durch ein feines Gitternetz aus Titan, das über dem Knochendefekt eingebracht wird. Für eine optimale Knochenneubildung befülle ich den Raum unter dem Titangitter meist mit einer Mischung aus natürlichen Knochenchips und Bio-Oss®-Granulat. Zusätzlich kann eine Membran zum Einsatz kommen (Bio-Gide®).

Was heißt eigentlich …?

Zum MKG-Glossar »

Die individuell geformten Gitternetze – sogenannte Yxoss CBR®Meshs (CBR steht für „Customized Bone Regeneration“, also „maßgeschneiderte Knochenregeneration“) – geben die exakte Form für die Knochenregeneration vor. Extrem passgenaue und stabile Knochenaufbauten sind so möglich. Ein weiterer Vorteil: Die Titangitter bieten dem darunterliegenden Areal, in dem die Knochenregeneration stattfindet, Schutz vor Druckbelastung. Sie fördern dadurch eine störungsfreie Knochenbildung.

Das Verfahren zur Knochenregeneration mittels individuellen Gitterstrukturen ist in Deutschland entwickelt worden (Dr. Marcus Seiler DDS MSc, Filderstadt) und weltweit hoch angesehen. Möglich wird die exakte Planung und Fertigung der Yxoss CBR® Meshs nur durch digitales Design auf Basis von 3D-Röntgenaufnahmen.

  • Hohe Stabilität des regenerierten Knochens
  • Ideale Formgebung und Passgenauigkeit
  • Vorhersagbare Ergebnisse
  • Wiederaufbau auch komplizierter Defekte naturgetreu möglich
  • Verkürzte OP-Zeit

Mit maxgraft® bonebuilder ist es möglich, einen individuellen Knochenblock zu fräsen und „als Ganzes“ einzusetzen.

Navigation

089-99720001